Themenweg Premium Inhalt

Exploratour im Parc Ela

Themenweg · Graubünden
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourenplaner SCHWEIZ Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Felsentor.
    Am Felsentor.
    Foto: Toni Kaiser, CC BY-SA, Tourenplaner SCHWEIZ
m 3200 3000 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 12 10 8 6 4 2 km Felsentor im Val d'Agnel Alpbeiz auf der Alp Natons Piz Neir Piz Bardella Bivio, posta Julierpass Infostelle Bivio Infostelle Bivio
mittel
Strecke 12,1 km
4:30 h
486 hm
951 hm
2.714 hm
1.764 hm
Ins Innere von Steinen schauen und beobachten, wie sich Bergblumen an das Leben im Fels angepasst haben. Das kann man auf der Exploratour zwischen dem Julier-Hospiz und Bivio.

Wer sich dafür interessiert, wieso ein Stein so und ein anderer ganz anders aussieht, wie Landschaften geformt werden und warum Pflanzen gerade hier und nicht anderswo wachsen, liegt mit dieser Tour goldrichtig. Und – unter uns gesagt – alle anderen auch. Denn die Wanderung vom Julier-Hospiz um den Piz Neir herum nach Bivio überzeugt auch landschaftlich. Auf zwölf nummerierten Posten entlang der Strecke sind unter anderem alte Karrenspuren aus der Römerzeit im Fels zu sehen, Souvenirs von einem urzeitlichen Meer oder eben dieses imposante Himmelstor kurz vor der Passhöhe der Fuorcla digl Leget, dem Insider den Beinamen «Der Kuss» verpasst haben. Man startet beim Julier-Hospiz La Veduta auf dem ehemaligen Kontinentalsockel von Afrika und wandert bis auf den ehemaligen Tiefseeboden des urzeitlichen Thetys-Meeres. Tönt doch spannend, oder nicht? Um die Sache richtig einordnen zu können, lohnt es sich, vorgängig das Faltblatt «Exploratour» auf der Infostelle des Parc Ela in Savognin zu

Diese Tour kann nicht freigeschaltet werden.

Bereits freigeschaltet? 

Premium Inhalt Premium-Touren werden von professionellen Autoren oder Fachverlagen herausgegeben.
Herausgeber Tourenplaner SCHWEIZ
Der «Tourenplaner Schweiz» ist ein Produkt der Zeitschrift «Wandermagazin Schweiz». Das Magazin erscheint achtmal jährlich. Wir entführen unsere Leserinnen und Leser in neue Regionen, zeigen die Perlen der Schweiz und erzählen Geschichten von Land und Leuten. In jeder Ausgabe finden Sie Wandertipps, Reportagen, Fotostrecken, Rezepte, Produkteinfos und das Neueste aus der Wanderwelt. Die aktuelle Ausgabe ist am Kiosk und beim Verlag erhältlich.
Profilbild von Jochen Ihle Autor Jochen Ihle 
Jochen Ihle (1962) ist Redaktionsleiter beim Wandermagazin SCHWEIZ. Er ist berufsmässig das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs und Autor zahlreicher Wanderbücher.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen